Hann. Münden-Laubach – Werra Autobahnbrücke von Wehrmacht gesprengt

Eine Pioniereinheit der Wehrmacht sprengt am 06.05.1945 bei Laubach die Reichsautobahnbrücke um dadurch die vorrückenden Aliierten zu stoppen. Für den Kriegsverlauf war die Sprengung jedoch fast bedeutungslos. In unmittelbarer Nähe zur Autbahnbrücke wurde in kurzer Zeit von den Aliierten eine Behelfsbrücke errichtet und genutzt. Tragischer Unfall Tragischerweise ereignete sich...

Kassel – Bombenangriff mit 540 Bombern am 22.10.1943

Am Abend des 22. Oktober 1943 wurden 80% aller Gebäude in Kassel zerstört. Dabei traf es die Kasseler Altstadt mit 97% Zerstörung besonders stark . Die insgesamt 540 aliierten Bomber warfen mehr als 400000 Stabbrandbomben ab. Dem Bombenangriff auf Kassel fielen ca. 10000 Menschen zum Opfer. Niemand hatte geahnt...

Zwischen Medebach und Hillershausen – Alte Blockhöhle gibt Rätsel auf

Es gibt sehr viele Mythen und Gerüchte über die Blockhöhle bei Hillershausen / Medebach. Nichts genaues weiß man nicht. Im Internet gibt es bis jetzt 😉 keinerlei Informationen. Immer wieder hört man, die Blockhöhle soll in Verbindung stehen mit einer nahe gelegenen Ringburg, über die es ebensowenig Informationen gibt....

Volkswagen Typ 166 (Schwimmwagen)

Hallo Zusammen, neben vielen Blog-Einträgen über Ereignisse und militärische Anlagen aus dem 2. Weltkrieg möchte ich heute den ersten Beitrag über ein Militärfahrzeug schreiben. Beginnen möchte ich dabei mit einem ganz besonderen Fahrzeug mit dem ich nicht nur fahren, sondern auch schwimmen durfte. Und das mit dem Schwimmen funktioniert...

Winterberg – Der Astenturm war Funkstation der Wehrmacht im 2. Weltkrieg

Während des 2. Weltkrieges wurde der Astenturm auf dem Kahlen Asten nahe Winterberg als Funkstation der Wehrmacht genutzt. Durch die Eigenschaften von Lage und Höhe des Astenturmes eignete sich dieser besonders gut als Funkstation über weite Strecken. Dementsprechend lagen am Astenturm stark genutzte Funkeinrichtungen der Wehrmacht. Gegen Kriegsende formierte...

Winterberg – Das Reichsarbeitsdienstlager (RAD 7/208 Odoaker)

Vor und während des zweiten Weltkrieges fand in den sogenannten Reichsarbeitsdienstlagern eine vormilitärische Ausbildung statt. Das Gewehr wurde durch einen Spaten ersetzt. Auch in Winterberg (Nordrhein-Westfalen / Sauerland) wurde ein solches Lager mit dem Decknamen Odoaker errichtet. Die Nachfolgenden Bilder zeigen das Lagertor und das Lager selbst. Wer kann...

Medebach-Oberschledorn – Absturz einer Northtrop F5

Am 07.07.1977 ereignete sich nahe Medebach-Oberscheldorn ein tragischer Unfall. Ein Düsenjet der niederländischen Luftwaffe stürzte bei einem Trainingflug in ein Waldstück ab. Der 21. jährige Pilot konnte sich nicht mehr rechtszeitig mit dem Schleudersitz retten und kam bei dem Absturz ums Leben. Nach recherchen hatte das Flugzeug während eines...

Medebach-Dreislar – Nachtjäger Absturz nach Luftkampf

In der Nacht vom 19. auf den 20.10.1944 stürzte in der Nähe von Medebach-Dreislar ein Nachjäger vom Typ Messerschmit Bf 110 G4 ab. Die drei Besatzungsmitglieder Feldwebel Erwin Egeler, Unteroffizier Alois Hermanns and Gefreiter Lothar Schubert fanden dabei den Tod. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde die Machine mit der Werksnummer...